3. Rudelsburg-Seminar

3. Rudelsburg-Seminar

06.05. - 08.05.2022

"Die Deutsche Teilung in der kritischen Rückschau"

Mit der 3. Auflage des Rudelsburg-Seminars setzen wir die Reihe der historischen Seminare zur jüngeren deutschen Geschichte fort. Im Jahr 2022 wollen wir uns mit der Entwicklung der sog. „Deutschen Frage“ im Spannungsverhältnis des aufkommenden „Kalten Kriegs“ beschäftigen. Welche Konzepte hatten die Alliierten nach der Niederwerfung des NS-Staats - und wie entwickelten sich ihre Interessen nach 1945 unter den Vorzeichen des aufkommenden Ost- West-Gegensatzes? Die Implikationen der staatlichen Re-Organisation bis 1949 sollen dabei genauso beleuchtet werden wie die Stellung der Kirchen.
Mit Kb Dr. phil. Michael F. Feldkamp konnten wir einen ausgewiesenen Kenner dieser Zeit gewinnen. Besondere Verdienste hat er sich als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Archiv des Deutschen Bundestags um die Veröffentlichung der Akten und Protokolle des Parlamentarischen Rats erworben.
Kb Weihbischof em. Gerhard Pieschl wird die Problematik von Flucht und Vertreibung 1945 aus einer doppelten Sicht spürbar werden lassen – als persönlich Betroffener und als langjähriger Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für die Seelsorge an den deutschen Heimatvertriebenen.
Mit einer vergleichenden Betrachtung der Wiederbegründung der Korporationsverbände nach 1945 im gesamtpolitischen Kontext wird unser Verbandshistoriker Kb Dr. phil. Wolfgang Löhr das Seminar beschließen.
Wir dürfen uns auf hochwertige Vorträge im attraktiven Ambiente des Ritterguts Kreipitzsch hoch über dem Saaletal in unmittelbarer Nähe der Rudelsburg freuen.

[Programm]

Tagungsleiter:
Kb Dr. Markus Wittenberg (Mk, Li, AR, Smn, EP Wk)

Tagungsort/Unterkunft:
Hotel Rittergut Kreipitzsch
Zum Rittergut 11
06628 Naumburg/OT Kreipitzsch
Tel.: (034466) 6000

Tagungsbeitrag:
Alte Herren/Damen/Gäste: 390,00 €
Aktive/Studierende des KV: 199,00 €
Tagesgäste AHAH/Damen/Gäste: 70,00 € pro Person/Tag
Tagesgäste Aktive/Studierende: 50,00 € pro Person/Tag

Aktive/Studierende des KV können den Willkommens-Gutschein der KV-Akademie i.H.v. 100,00 € nutzen!

Anmeldeschluss:
01.04.2022

Bitte möglichst umgehend telefonisch oder schriftlich bei der KV-Akademie (Veranstalter) anmelden:
KV-Akademie e.V. - c/o KV-Sekretariat
Postfach 200131
45757 Marl
Tel.: 02365-5729040
email: kv-akademie@kartellverband.de


Programmänderungen zum jetzigen Zeitpunkt bleiben vorbehalten

Wir weisen darauf hin, dass bei KV-Veranstaltungen Bild- und Videomaterial von teilnehmenden Personen erstellt werden können und diese später im Internet auf der KV-Homepage und in den Akademischen Monatsblättern veröffentlicht werden können. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein teilen Sie dieses bitte vor Ort dem Fotografen mit. Andernfalls gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

 

 

 

 

 

 

 


Kontakt Das KV-Sekretariat meldet sich so schnell wie möglich bei dir!