Julius Echter und das fromme Franken

Julius Echter und das fromme Franken

13.09. - 16.09.2019

Wer war dieser Kirchenfürst, wie sah sein Wirken aus, in Staat und Kirche?
Wie präsentierte sich die Gegenreformation, die für uns heutige als eine Welt von gestern erscheint?
Wie können wir Julius Echter heute beurteilen?

Außer dem kirchenpolitischen Aspekt wollen wir Echter als Politiker und Verwaltungsreformer würdigen. Ein strenger Glaubenswächter, zugleich als moderner Landesvater.

Für viele Kartellbrüder hat Würzburg einen guten Klang. Julius Echter begegnet uns – wörtlich – auf Schritt und Tritt. Doch wer weiß schon Bescheid, was uns diese Landschaft zeigen kann. Wir wollen sie entschlüsseln, mit allen Sinnen.

So sehen die Schwerpunkte aus: Gegenreformation und Ju-lius Echter, Kunst- und Weinlandschaft.  Beispiel Julius-Ech-ter-Stiftung, Weinprobe inbegriffen, eine kleine Wanderung durch die Würzburger Weinberge gehört dazu. Die Unterbrin-gung erfolgt im Kloster Himmelspforten, ein Ort vor den Toren Würzburgs, an dem sich die Deutsche Bischofskonfe-renz trifft, um sich über die Zukunft der katholischen Kirche zu verständigen.

[mehr]

Tagungsleiter:
Kb Prof. Dr. Hans-Georg Wehling, Reutlingen
Kb Klaus Gierse, Würzburg

Teilnehmerzahl:
min. 20 Personen. max. 25 Personen

Unterkunft:
Exerzitienhaus der Diözese Würzburg Himmelspforten

Tagungsbeitrag:
Alte Herren/Damen/Gäste: 298,00 €/pro Person im DZ
EZ-Zuschlag: 40,00 €
Aktive/Studierende: 198,00 €
Tagesgäste: 45,00 € pro Person/Tag

Studierende des KV können den Willkommens-Gutschein der KV-Akademie i.H.v. 100,00 € nutzen!

Anmeldeschluss:
08.07.2020

Bitte möglichst umgehend telefonisch oder schriftlich bei der KV-Akademie (Veranstalter) anmelden:
KV-Akademie e.V. - c/o KV-Sekretariat
Postfach 200131
45757 Marl
Tel.: 02365-5729040
email: kv-akademie@kartellverband.de

 

 

 

 

 

 


Kontakt Das KV-Sekretariat meldet sich so schnell wie möglich bei dir!