OZ Paderborn "Drei Hasen"

     

    Die Universitätsstadt Paderborn (im westfälischen Niederdeutsch: Paterboärn) ist eine über 140.000 Einwohner zählende Großstadt im Osten des deutschen Landes Nordrhein-Westfalen. Sie ist Kreisstadt des Kreises Paderborn, Oberzentrum und Mittelpunkt der Region Hochstift Paderborn. Darüber hinaus gehört Paderborn zur Region Ostwestfalen-Lippe. Kulturell und sprachlich ist sie Teil von Norddeutschland. Bereits 1614 wurde in Paderborn die erste Universität Westfalens gegründet, sie ist heute Theologische Fakultät). Die Universität Paderborn wurde 1972 neu gegründet. Bis 1802/03 war Paderborn Hauptstadt des Fürstbistums Paderborn. Seit 1930 ist die Stadt Sitz des Erzbistums Paderborn. Die Stadt erhielt ihre heutigen Grenzen 1975 durch Eingliederung umliegender Gemeinden im Zuge der Gebietsreform und wurde damit Großstadt.

     

    [Quelle]

    Das Wappen der Stadt Paderborn
    Kontakt Das KV-Sekretariat meldet sich so schnell wie möglich bei dir!