Veranstaltungen KV-Akademie

Den KV einmal ganz anders erleben durch die Teilnahme an einer Veranstaltung der KV-Akademie!

Veranstaltungen der KV-Akademie in 2021

51. KV-Tage in Fulda

Termin: 15.01. - 17.01.2021
Ort: Mainz, Erbacher Hof
Anmeldeschluss: 30.11.2020

AUFGRUND DER AKTUELLEN CORONAPANDEMIE WURDEN DIE 51. KV-TAGE AUF DEN 21.01. - 23.01.2022 VERSCHOBEN!
TAGUNGSORT: ERBACHER HOF, MAINZ

Der Synodale Weg  - Unterwegs in die Zukunft

Anfang 2020 tagte in Frankfurt am Main erstmals die Synodalversammlung. Sie ist das Hauptorgan des Synodalen Weges der deutschen Diözesen und besteht aus 230 Mitgliedern. Daneben erarbeiten vier Foren zu den Themenkomplexen Priestertum, Gewaltenteilung, Partnerschaft und Frauenämter Beschlussvorlagen für die Synodalversammlung. Sinn und Zweck des Synodalen Weges sind umstritten, denn die einen befürchten einen deutschen Sonderweg, die anderen hoffen auf positive Impulse für die Weltkirche. Die 51. KV-Tage greifen diese Aspekte auf und bieten Gelegenheit zu Information und intensiver Diskussion.

Weitere Informationen zum Seminar [hier]

_______________________________________________________________________________

Religio-Seminar

Termin: 26.03. - 28.03.2021
Ort: Benediktinerabtei Gerleve

Leben in der Gemeinschaft und im Glauben. Was lernen wir vom Klösterlichen Leben?

Am Religio-Wochenende, das in der Franko-Silesia et Eresburg seinen Ursprung und bereits vieljährige Tradition hat, wollen wir mit Kartell- und Bundesbrüdern die Benediktinerabtei Gerleve bei Münster besuchen. Wir wohnen, diskutieren, essen, trinken und schlafen gemeinsam im Haus Benedikt, dem Jugendhaus des Klosters. Dabei nehmen wir die Gelegenheit wahr, an den Gebetszeiten der Gemeinschaft teilzunehmen und mit den Brüdern ins Gespräch zu kommen. Leitend wird für uns die Frage sein, was wir als christliche Studentenvereine und Kartellverband von dieser klösterlichen und altehrwürdigen Lebensform und Gemeinschaft lernen können. Natürlich wollen wir bei dem einen oder anderen Fastenbier auch neue Bekanntschaften schließen oder alte vertiefen und mit der Öffnung unserer Veranstaltung für alle KbKb den Raum für neue Bande schaffen.

Weitere Informationen [hier]

Tagungsleiter:
KbKb Dr.rer.nat. Frank Wiesemann (Fr+S+Ebg)
Uwe Reckzeh (Fr+S+Ebg)

Teilnehmerzahl:
max. 20 Personen

Infos und Anmeldungen:

KV-Akademie
c/o KV-Sekretariat
Postfach 20 01 31
45757 Marl
kv-akademie@kartellverband.de

_______________________________________________________________________________

3. Rudelsburg-Seminar

Termin: 23.04. - 25.04.2021
Ort: Naumburg
Anmeldeschluss: 09.03.2021

"Die Deutsche Teilung in der kritischen Rüschau"

Mit der 3. Auflage des Rudelsburg-Seminars setzen wir die Reihe der historischen Seminare zur jüngeren deutschen Geschichte fort. Nach der Aufarbeitung des schwierigen Verhältnisses von Nationalsozialismus und Katholischer Kirche bzw. katholischen Korporationen  wollen wir uns in diesem Jahr der Entwicklung der sog. „Deutschen Frage“ im Spannungsverhältnis des aufkommenden „Kalten Kriegs“ widmen. Welche Konzepte hatten die Alliierten nach der Niederwerfung des NS-Staats - und wie entwickelten sich ihre Interessen nach 1945 unter den Vorzeichen des aufkommenden Ost-West-Gegensatzes? Die Implikationen der staatlichen Re-Organisation bis 1949 sollen dabei genauso beleuchtet werden wie die Einflüsse der sich verfestigenden Machtblöcke NATO und Warschauer Pakt.
Mit Herrn Prof. Dr. Ulrich von Hehl, em. Lehrstuhlinhaber für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Leipzig, konnten wir einen weithin bekannten und anerkannten Experten für die Hauptreferate gewinnen. Wir dürfen uns auf hochwertige Vorträge im attraktiven Ambiente des Rittergutes Kreipitzsch (3-Sterne-Hotel) hoch über dem Saaletal freuen..     

Weitere Informationen [hier]

Tagungsleiter:
Kb Dr. Markus Wittenberg (Mk, Li, AR, Smn, EP Wk)

Teilnehmerzahl:
max 35 Personen

Infos und Anmeldungen:
KV-Akademie
c/o KV-Sekretariat
Postfach 20 01 31
45757 Marl

kv-akademie@kartellverband.de

Kontakt Das KV-Sekretariat meldet sich so schnell wie möglich bei dir!