Älteste des KV

Der Titel eines "Ältesten des KVs" gab es nur vor dem Zweiten Weltkrieg, womit ältere Kartellbrüder geehrt wurden, die sich um den Verband außergewöhnlich verdient gemacht hatten. Diese Ehrenbezeichnung erinnert an den Titel eines "Stadtältesten", womit Kommunen besonders achtbare Mitbürger hervorheben. Ähnlich verfahren einzelne Universitäten und verleihen die Würde eines Ehrensenators, der in der Rangordnung über der eines Ehrendoktors steht.

Zuletzt verliehen an

Rechtsanwalt Fred Krämer
(Nm-W, A-Me)

geboren am 4. September 1921 in Würzburg
Kartellangehöriger seit dem Sommersemester 1947
gestorben am 6. Mai 1998

 

Alle Preisträger ansehen

Kontakt Das KV-Sekretariat meldet sich so schnell wie möglich bei dir!